Letztes Update am Mi, 17.04.2019 16:59

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Superhelden und Zombies gegen Wahlmüdigkeit in Indonesien



Jakarta (APA/dpa) - Überraschung für viele indonesische Bürger bei der Präsidentenwahl am Mittwoch: Statt biedere Anzüge trugen die Helfer in einigen Wahllokalen knallige oder gruselige Kostüme.

Vertreten waren unter anderem Spiderman und Batman, und im Süden der Hauptstadt Jakarta wartete sogar ein ganzes Horrorkabinett weiß gekleideter Zombies auf Wähler, um die Stimmzettel zu verteilen, wie das Nachrichtenportal JawaPos.com. berichtete. Im Hintergrund lief dazu passende Musik aus einem Horrorfilm.

Auch in Batam auf der gleichnamigen Insel empfing ein Wahlteam die „Kundschaft“ im Geister-Outfit. „Das ist ein Versuch, Wähler anzulocken und die Zahl der Enthaltungen zu reduzieren“, sagte Surya Devianti, der Wahlleiter, dem Portal Tribunnews. „Die Wähler fanden‘s gut“. Einige Indonesier erschienen ebenfalls verkleidet an den Urnen: „Selbst Superhelden wählen“, meinte Ahmad Yani, der als Spiderman seinen Wahlzettel in die Urne warf, der staatlichen Nachrichtenagentur Antara.

Wahllokale, die wie aus Horrorfilmen anmuten, gibt es in dem südostasiatischen Land mit der weltweit größten muslimischen Bevölkerung seit 2014. Die Wahlbeteiligung lag seinerzeit bei 70 Prozent. Die Wahl am Mittwoch brachte 80 Prozent der 193 Millionen Wahlberechtigten auf die Beine. Die Superhelden haben dabei aber wohl nicht wirklich nachgeholfen: Sie gab es nur an einigen Orten des Inselreiches.




Kommentieren