Letztes Update am Mi, 17.04.2019 17:44

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Warschauer Börse schließt gut behauptet



Warschau (APA) - Die Warschauer Börse hat am Mittwoch, wenn auch nur gering, im Plus geschlossen. Der WIG-30 stieg marginal um 0,12 Prozent auf 2.725,28 Punkte. Der breiter gefasste WIG gewann nur 0,16 Prozent auf 61.115,89 Zähler.

In einem freundlichen europäischen Marktumfeld gab es nur wenig Bewegung in Warschau. Bei den Einzelwerten setzten sich die Aktien von CCC mit einem Plus von drei Prozent an die Indexspitze des WIG-30.

Hingegen kamen die Werte der Stromkonzerne von ihren Vortagesgewinnen wieder zurück. Die Titel von Energa fielen um 2,04 Prozent zu und die Papiere von Enea verloren 2,75 Prozent.

~ ISIN PL9999999987 ~ APA417 2019-04-17/17:40

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren