Letztes Update am Do, 18.04.2019 08:33

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Insider - Amazon gibt „Marktplatz“-Angebot in China auf



San Francisco/Shanghai (APA/Reuters) - Der Online-Händler Amazon will sein Angebot in China einschränken. Amazon werde den sogenannten Marktplatz aufgeben, sagten mehrere mit der Angelegenheit vertraute Personen Reuters. Damit werden Kunden in China nicht mehr über Amazon Waren von Drittanbietern beziehen können.

Der US-Konzern werde in den kommenden 90 Tagen Dienstleistungszentren schließen und die Zusammenarbeit mit chinesischen Verkäufern verringern, die ihre Waren in China anbieten. Amazon weicht damit offenbar der Dominanz der chinesischen Online-Händler Alibaba und JD.com. Nach einer Untersuchung der Verbraucher-Analysten von iResearch Global beherrschen die chinesischen Firmen knapp 82 Prozent des Online-Handels in der Volksrepublik.

~ WEB http://www.amazon.com/ ~ APA069 2019-04-18/08:29




Kommentieren