Letztes Update am Do, 18.04.2019 11:36

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Karfreitag: Inder haben wieder ihren Feiertag



Wien (APA) - Während Österreichs Protestanten der Karfreitag-Feiertag genommen wurde, bekommen ihn Inder wieder zurück. Zwei Unionsterritorien müssen ihn wieder als öffentlichen Feiertag einführen, hat das Obergericht in Mumbai entschieden, berichtet die „Kathpress“.

Die beiden portugiesischen Ex-Kolonien Dadra und Nagar Haveli sowie Daman und Diu an der Westküste Indiens hatten vor einigen Wochen unter dem Protest der katholische Minderheit den Karfreitag als Feiertag abgeschafft. Die katholische Kirche im Land sowie die im Einzelnen betroffenen Erzdiözesen von Goa und Daman klagten daraufhin erfolgreich gegen das Aus für den Feiertag.

In Indien gibt es mit Weihnachten und dem Karfreitag nur zwei christliche Hochfeste, die als Feiertage anerkannt und auch von Gläubigen anderer Religionen gewürdigt werden. Im konkreten Fall hätten vor allem Hindus die katholischen Petitionen unterstützt und moralischen sowie juristischen Beistand geleistet, hieß es seitens der katholischen Kirche. So sei etwa der Rechtsanwalt, der den Fall kostenlos übernommen habe, selbst Hindu.




Kommentieren