Letztes Update am Do, 18.04.2019 14:21

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Masern 2 - Klagenfurter Schüler bleiben bis 26. April zu Hause



Klagenfurt (APA) - Die drei Klagenfurter Schüler dürfen die gesamte Woche nach Ostern, also bis 26. April, nicht am Unterricht teilnehmen. Das ist notwendig, weil die Inkubationszeit bei Masern maximal 21 Tage beträgt und der Masernfall bei dem Schüler des Lerchenfeldgymnasiums am 5. April bekannt wurde, teilte die Stadt Klagenfurt am Donnerstag auf APA-Anfrage mit.

Laut Epidemiegesetz nennt man diesen Schritt „Absonderung“, also das Verbot eines Aufenthalt in einer Gemeinschaft bei ansteckenden Krankheiten. Sollten die Schüler dennoch früher in der Schule auftauchen, wird ihnen mittels Bescheid des Gesundheitsamtes der Zutritt verweigert - laut Informationen der Verantwortlichen sei das aber nicht zu erwarten.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren