Letztes Update am Do, 18.04.2019 17:33

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Budapester Börse schließt mit Verlusten



Budapest (APA) - Die Budapester Börse ist am Donnerstag mit Verlusten aus dem Handel gegangen. Der ungarische Leitindex BUX schloss mit einem Abschlag von 0,45 Prozent bei 42.810,11 Einheiten. Das Handelsvolumen belief sich auf 7,4 (zuletzt: 9,7) Mrd. ungarische Forint.

Die Schwergewichte innerhalb des Budapester Börsenbarometers zeigten keine einheitliche Richtung. Während das größte Minus bei den Anteilsscheinen des Pharmakonzerns Gedeon Richter zu sehen waren, die um 1,64 Prozent nachgaben, gingen die Papiere des Mineralölkonzerns MOL mit Zugewinnen aus dem Handel. Sie konnten um 0,73 Prozent zulegen.

Die wichtigsten ungarischen Aktien schlossen wie folgt:

~

aktuell zuletzt MTelekom 463 460 MOL 3.310 3.286 OTP Bank 13.000 13.120 Gedeon Richter 5.700 5.795 ~

~ ISIN XC0009655090 ~ APA417 2019-04-18/17:31




Kommentieren