Letztes Update am Fr, 19.04.2019 13:43

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Lawinenunglück in Kanada - Auch Van der Bellen und Kurz betroffen



Innsbruck/Banff (Alberta) (APA) - Betroffen vom noch nicht endgültig bestätigten Lawinentod der Tiroler Alpinisten David Lama und Hansjörg Auer hat sich auch die Staatsspitze gezeigt. Die Gedanken seien in dieser schweren Zeit bei den Familien und Freunden der beiden Tiroler, twitterten Bundespräsident Alexander Van der Bellen und Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP).

„David Lama und Hansjörg Auer haben in den vergangenen Jahren mit einer Vielzahl von Erfolgen die internationale Kletter- und Alpinszene geprägt“, würdigte Kurz zudem die Verunglückten. Tirols Landeshauptmann Günther Platter (ÖVP) sprach indes von „schrecklichen Nachrichten“. Auch wenn man die Hoffnung noch nicht aufgeben wolle, müsse man „vom Schlimmsten ausgehen“, so Platter.




Kommentieren