Letztes Update am Fr, 19.04.2019 15:52

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Freigänger brach in Kärnten in Trafik ein



Wolfsberg (APA) - Ein nach einem Freigang nicht ins Gefängnis zurückgekehrter 24 Jahre alter Strafgefangener und ein 27-jähriger Mann sind in der Nacht auf Freitag in eine Trafik in Wolfsberg eingebrochen. Laut Polizei hatten die beiden Männer lediglich Zigaretten erbeutet, sie wurden kurz nach der Tat ausgeforscht. Der 24-Jährige wurde in die Justizanstalt Klagenfurt zurückgebracht, sein Komplize angezeigt.

Gegen 2.00 Uhr hatten die beiden mit einem Trick versucht, einen Zigarettenautomaten zu leeren. Dazu stopften sie Papier in den Automaten und zündeten es an. Als das keinen Erfolg zeigte, versuchten sie, den Automaten mit einem Sesselbein aufzubrechen, was ebenfalls misslang. Daraufhin nahmen die Beiden ein Kanalgitter und schleuderten es durch die Glaseingangstüre der Trafik.

Als die Tür schließlich zerbrach wurde ein Sirenenalarm ausgelöst. Trotzdem gingen die beiden in die Trafik, stahlen mehrere Packungen Zigaretten und flüchteten. Sofort wurde eine Fahndung ausgelöst, eine Polizeistreife wurde auf die beiden Männer aufmerksam, die auch gleich die Tat gestanden.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren