Letztes Update am Di, 23.04.2019 08:59

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Wiener Aktienmarkt vorbörslich mit leichten Gewinnen erwartet



Wien (APA) - Heimische Aktienhändler erwarten die Eröffnung an der Wiener Börse am Dienstag nach den Osterfeiertagen mit gut behaupteter Tendenz. Zu Handelsbeginn dürfte der ATX nach Händlerschätzungen rund drei Punkte über dem Schluss-Stand vom Donnerstag (3.301,38) liegen.

Im weiteren Tagesverlauf sehen Marktteilnehmer den ATX in einer Bandbreite zwischen 3.278,00 und 3.310,50 Einheiten. Der APA-Konsensus, die ATX-Prognose wichtiger Banken, geht von einem ATX-Schluss bei 3.306,00 Punkten aus.

Nachdem zu Wochenstart die meisten europäischen Leitbörsen feiertagsbedingt geschlossen geblieben waren, zeichnete sich am Dienstag ein nur leicht positives Umfeld ab. Auch die Vorgaben aus Asien waren etwas höher ausgefallen, nachdem die Wall Street ihre jüngsten Gewinne am Montag verteidigt hatte. Wichtige Konjunkturdaten stehen am heutigen Berichtstag nicht an. In der Eurozone wird lediglich das Verbrauchervertrauen veröffentlicht. Aus den USA dürften ebenfalls erst am Nachmittag der Richmond-Fed-Index sowie Daten über den Immobilienmarkt folgen.

Auch Unternehmensnachrichten blieben zum verzögerten Auftakt der Handelswoche in Wien Mangelware. Auf dem Wiener Börsenkalender sind lediglich die Ex-Dividende-Tage bei Lenzing und der Post AG für heute angekündigt. Zuletzt schlossen die Aktien von Lenzing mit einem Aufschlag von 0,97 Prozent auf 104,00 Euro und die Post-Papiere waren um 0,92 Prozent teurer auf 38,35 Euro aus dem Handel vor dem Karfreitag gegangen.

Im Anschluss an eine nachträglich erfolgte Pflichtmitteilung der Vienna Insurance Group (VIG) im Zusammenhang mit einer 10-prozentigen Beteiligung an der s Immo führt die Finanzmarktaufsicht (FMA) nun eine Prüfung durch, wie ein Sprecher der FMA am Freitag einen Bericht des „Börsianer“ bestätigte. Zuletzt hatten sich die VIG-Aktien moderat um 0,39 Prozent auf 25,25 Euro verbilligt.

Am Donnerstag hatte der ATX um 0,27 Prozent höher bei 3.301,38 Punkten geschlossen.

Die größten Kursgewinner im prime market am Donnerstag:

~ Do&Co +3,10% 76,50 Euro Marinomed +2,56% 80,00 Euro Andritz +2,29% 43,74 Euro ~ Die größten Kursverlierer im prime market am Donnerstag:

~ Semperit -1,84% 13,84 Euro Porr -1,29% 22,95 Euro FACC -0,54% 14,83 Euro ~

~ ISIN AT0000999982 ~ APA073 2019-04-23/08:55




Kommentieren