Letztes Update am Di, 23.04.2019 09:33

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Wiener Börse startet mit Verlusten - ATX gibt um 0,61 Prozent nach



Wien (APA) - Der Wiener Aktienmarkt hat den Handel am Dienstag mit negativer Tendenz begonnen. Der heimische Leitindex ATX notierte um 9.15 Uhr bei 3.281,36 Zählern um 20,02 Punkte oder 0,61 Prozent unter dem Donnerstag-Schluss (3.301,38). Bisher wurden 337.604 (Vortag: 176.005) Aktien gehandelt (Einfachzählung).

Bei den Einzelwerten tendierten in Wien die Aktien des Ölfeldausrüsters Schoeller-Bleckmann um 2,00 Prozent höher auf 86,80 Euro. Die Papiere von Flughafen Wien gingen zunächst um 2,36 Prozent auf 39,00 Euro hinauf. Am unteren Ende der Kurstafel blieben Lenzing (minus 3,89 Prozent auf 99,95 Euro) und die Aktien der Post (minus 6,00 Prozent auf 36,05 Euro) zurück. Die beiden Werte wurden der Wiener Börse zufolge ex Dividende gehandelt.

~ ISIN AT0000999982 ~ APA089 2019-04-23/09:28




Kommentieren