Letztes Update am Di, 23.04.2019 11:09

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Andritz - Baader bestätigt „Buy“-Votum und Kursziel von 55 Euro



Graz (APA) - Die Analysten der Baader Bank haben ihr Kursziel von 55 Euro und die Kaufempfehlung „Buy“ für die Anteilsscheine des steirischen Anlagenbauers Andritz bestätigt. Laut dem Baader-Experten Peter Rothenaicher dürfte Andritz für das erste Quartal solide Geschäftszahlen vorlegen.

Die Nachfrage im „Pulp & Paper“-Bereich dürfte weiterhin stark geblieben sein, schrieb Rothenaicher in seiner Vorschau. In den Sparten „Hydro“ und „Metals“ werden die Auftragseingänge hingegen schwach erwartet. „Insgesamt rechnen wir mit einem Anstieg der Aufträge um 4,7 Prozent und einem Plus bei den Erlösen von 12,3 Prozent“, kommentiert der Baader-Experte. Entsprechend den üblichen Saisoneffekten werden die Umsätze für die kommenden Quartale höher erwartet.

Trotz der positiven Auswirkungen der Xerium-Konsolidierung erwarten die Analysten der Baader Bank für das erste Quartal 2019 lediglich moderate Verbesserungen der Margen im Bereich „Pulp & Paper“ sowie einen leichten Anstieg der operativen Unternehmens-Marge von 5,6 Prozent auf 5,9 Prozent.

Beim Gewinn je Aktie erwarten die Wertpapierexperten 2,69 Euro für 2019 sowie 3,18 Euro für 2020. Ihre Dividendenschätzung je Titel beläuft sich auf 1,65 Euro für 2019 sowie 1,80 Euro für 2020.

Am Dienstagvormittag tendierten die Titel des Anlagenbauers an der Wiener Börse mit minus 0,27 Prozent bei 43,62 Euro.

Analysierendes Institut Baader Bank

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html. (Die veröffentlichten Weblinks werden von der Internetseite der dpa-AFX unverändert übernommen.)

~ ISIN AT0000730007 WEB http://www.andritz.com ~ APA144 2019-04-23/11:04




Kommentieren