Letztes Update am Di, 23.04.2019 14:12

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Procter & Gamble steigerte Quartalsgewinn kräftig



Cincinnati (Ohio) (APA/Reuters) - Der US-Konsumgüterkonzern Procter & Gamble (P&G) profitiert von einer steigenden Nachfrage nach Schönheits- und Haushaltspflegeprodukten. Der Nettogewinn kletterte im abgelaufenen Quartal auf 2,75 Mrd. Dollar (2,4 Mrd. Euro), ein Plus von mehr als 9 Prozent. Der Umsatz stieg um gut 1 Prozent auf 16,46 Mrd. Dollar - damit schnitt P&G besser ab als von Analysten erwartet.

Bereinigt stand ein organisches Umsatzplus von fünf Prozent zu Buche. Der Pampers-Hersteller zeigte sich zuversichtlich für das Gesamtjahr und hob seine organische Umsatzprognose auf vier Prozent von bisher zwei bis vier Prozent an.

~ ISIN US7427181091 WEB http://www.pg.com ~ APA277 2019-04-23/14:07




Kommentieren