Letztes Update am Di, 23.04.2019 15:05

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


200 Cannabispflanzen in Wohnung in Wien-Penzing entdeckt



Wien (APA) - Bei der Suche nach einer 27-Jährigen, die Verwaltungsstrafen und Vorführungsbefehle ignoriert hatte, sind im Zuge einer Hausdurchsuchung in der Hadikgasse in Wien-Penzing eine Cannabis-Plantage mit 200 in Blüte stehenden Pflanzen entdeckt worden. Durchs offene Wohnungsfenster waren „Lüftungsrohre, Ventilatoren und Folienverkleidungen“ zu sehen, berichtete die Polizei am Dienstag.

Als Beamte der Spezialeinheit Wega am Montagvormittag vor der Erdgeschoßwohnung Aufstellung bezogen, öffnete plötzlich ein 36-jähriger Mann die Türe. Es stellte sich heraus, dass mehrere Räume der Wohnung für den professionellen Anbau präpariert und hergerichtet worden waren. Der 36-jährige serbische Staatsbürger wurde festgenommen. Der Verbleib der 27-Jährigen sei weiterhin nicht bekannt, sagte Polizeisprecher Harald Sörös.




Kommentieren