Letztes Update am Di, 23.04.2019 22:07

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Fußball: Rapid trumpfte dank zweiter Hälfte 2 - Meinungen



Hartberg (APA) - Meinungen zum Spiel Hartberg - Rapid (2:4):

Markus Schopp (Hartberg-Trainer): „Leider haben wir uns durch zwei Fehler zu Beginn beider Halbzeiten um die Früchte unseres guten Spiels gebracht. Rapid hat nach der Führung in der zweiten Halbzeit natürlich Klasse genug, um das auszunützen und den Sieg nach Hause zu spielen. Ich bin eigentlich bitter enttäuscht, weil wir individuelle Fehler gemacht haben, die oft besprochen worden sind. Diese Fehler, die immer wieder mit Toren bestraft werden, begleiten uns schon das ganze Frühjahr, das müssen wir endlich abstellen. Die Mannschaft hat aber gezeigt, was sie spielerisch draufhaut.“

Dietmar Kühbauer (Rapid-Trainer): „Wir haben uns durch das vermeidbare Tor vor der Pause das Leben schwer gemacht. Es war wichtig, dass es im Fußball eine Pause gibt. Denn die Spieler haben dann gut umgesetzt, was in der Pause besprochen wurde. Nachher haben wir uns gut präsentiert. Vor der Pause waren wir zu statisch, nach der Pause ist wirklich von der Bewegung her viel mehr gegangen. Letztendlich haben wir uns gut präsentiert, deswegen haben wir verdient gewonnen.“




Kommentieren