Letztes Update am Mi, 24.04.2019 09:56

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Alkolenker krachte mit Auto im Bezirk Bruck a. d. Leitha gegen Lkw



Trautmannsdorf a.d. Leitha (APA) - Ein 58 Jahre alter alkoholisierter Pkw-Lenker ist am Dienstagnachmittag auf der L163 in Trautmannsdorf a.d. Leitha (Bezirk Bruck a.d. Leitha) mit seinem Wagen ins Schleudern geraten und mit einem entgegenkommenden Lkw kollidiert. Dem Wiener wurde der Führerschein laut Polizei vorläufig abgenommen. Er und der 51-jährige Lastwagen-Fahrer wurden verletzt und in das Landesklinikum Baden gebracht.

Der 58-Jährige gab nach Exekutivangaben zu Protokoll, dass er auf das Straßenbankett gekommen sei und danach auszulenken versucht habe. Der Wiener wird der Bezirkshauptmannschaft Bruck a. d. Leitha angezeigt. Die L163 war für rund eine Stunde gesperrt, berichtete die Landespolizeidirektion Niederösterreich am Mittwoch in einer Aussendung.




Kommentieren