Letztes Update am Mi, 24.04.2019 10:32

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Vitali Klitschko zu Ukraine-Wahl: Poroschenko besser begreifbar



Berlin/Kiew (APA/dpa) - Der Kiewer Bürgermeister und frühere Box-Weltmeister Vitali Klitschko hat sich kritisch zum Ausgang der Präsidentenwahl in der Ukraine geäußert. Er mache keinen Hehl daraus, dass er für den Wahlverlierer Petro Poroschenko gestimmt habe, sagte Klitschko in einem Interview der Deutschen Welle (Mittwoch).

„Ihn kann ich besser begreifen. Ich weiß, was ich von ihm zu erwarten habe. Poroschenko ist ein sehr effektiver Präsident, auch was die internationale Politik angeht.“ Poroschenko war am Sonntag als Staatschef abgewählt worden.

Der Wahlsieger Wolodymyr Selenskyj habe nicht einmal sein Programm vorgestellt, kritisierte Klitschko. „Wir wählen doch nicht eine Personalie, sondern eine Politik für die Zukunft. Jeder Ukrainer will doch in erster Linie wissen, was er von der Zukunft zu erwarten hat. Alle wollen europäische Lebensstandards.“

Der Schauspieler und Polit-Neuling Selenskyj gewann die Stichwahl um das Präsidentenamt laut Wahlkommission mit 73,22 Prozent der Stimmen. Poroschenko kam auf 24,45 Prozent. Das amtliche Endergebnis wird in den kommenden Tagen erwartet. Die Amtseinführung des Siegers ist für den 3. Juni geplant.




Kommentieren