Letztes Update am Mi, 24.04.2019 11:34

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


21-Jähriger in Tirol mit Axt attackiert und verletzt



Wörgl (APA) - Ein 21-jähriger Afghane ist Montagabend in Wörgl (Bezirk Kufstein) im Bereich einer Fußgängerunterführung im Zuge eines Streits von einem 27-jährigen Landsmann mit einer Axt attackiert und im Gesicht verletzt worden. Zuvor hatte der 27-Jährige seinen Bekannten mehrmals mit dem Umbringen gedroht, berichtete die Polizei am Mittwoch.

Auch der mutmaßliche Täter, der die Axt bei sich hatte, erlitt bei dem Vorfall leichte Verletzungen an der Hand. Beide wurden im Krankenhaus Kufstein ambulant behandelt.

Der 27-Jährige wurde vorerst in der Polizeiinspektion Wörgl angehalten. Weitere Ermittlungen waren im Gange. Der Vorfall war von einem Passanten teilweise beobachtet worden. Dieser verständigte daraufhin die Exekutive.




Kommentieren