Letztes Update am Mi, 24.04.2019 13:39

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Masern - Zwei weitere Erkrankungen in Kärnten festgestellt



Klagenfurt (APA) - Die Landessanitätsdirektion Kärnten hat am Mittwoch bekanntgegeben, dass zwei weitere Personen an Masern erkrankt sind. Ein weiterer Verdachtsfall hat sich hingegen nicht bestätigt.

Damit gab es am Mittwoch in Kärnten zwölf bestätigte Masern-Erkrankte und einen Verdachtsfall. Am Nachmittag war die Bevölkerung unter dem Motto „Langer Abend des Impfens“ dazu aufgerufen, sich immunisieren zu lassen. Alle Gesundheitsämter boten diese Möglichkeit von 16.00 bis 19.00 Uhr an.




Kommentieren