Letztes Update am Mi, 24.04.2019 17:30

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Budapester Börse schließt befestigt



Budapest (APA) - Die Budapester Börse ist am Mittwoch erneut fester aus dem Handel gegangen. Der ungarische Leitindex BUX stieg um 0,74 Prozent auf 43.563,38 Einheiten. Das Handelsvolumen belief sich auf 13,0 (zuletzt: 9,4) Mrd. ungarische Forint.

Obwohl kursbewegende Konjunktur- oder Unternehmensnachrichten in Ungarn Mangelware blieben, konnte sich der Budapester Leitindex damit gegen den allgemeineren europäischen Trend stellen. Die Leitbörsen Europas hatten weitgehend mit Verlusten geschlossen.

Die Schwergewichte im ungarischen Leitindex BUX gingen ohne einheitliche Tendenz aus dem Handel. Währen die Papiere der OTP Bank um 0,23 Prozent und die Titel der MTelekom um 0,65 Prozent nachgaben, legte die Notierung des Pharmakonzerns Gedeon Richter um 0,68 Prozent und die Aktien der MOL um noch deutlichere 1,66 Prozent zu. Beim Mineralölkonzern MOL könnten höhere Ölpreise zuletzt gestützt haben.

Die wichtigsten ungarischen Aktien schlossen wie folgt:

~

aktuell zuletzt MTelekom 459 462 MOL 3.436 3.380 OTP Bank 12.950 12.980 Gedeon Richter 5.885 5.845 ~

~ ISIN XC0009655090 ~ APA452 2019-04-24/17:26




Kommentieren