Letztes Update am Do, 25.04.2019 11:34

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Fest der Freude: Freier Eintritt im Haus der Geschichte am 8. Mai



Wien (APA) - Wenn am 8. Mai am Wiener Heldenplatz das Fest der Freude im Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus sowie die Befreiung Österreichs vom Naziterror gefeiert wird, beteiligt sich auch das Haus der Geschichte Österreich (hdgö). Die Ausstellungsräumlichkeiten in der Neuen Burg sind bei freiem Eintritt zu besuchen, außerdem gibt es Sonderführungen und verlängerte Öffnungszeiten.

Damit setze man „an diesem wichtigen historischen Jahrestag“ ein Zeichen, wird hdgö-Direktorin Monika Sommer in einer Aussendung zitiert. Eine geschichtliche Einordnung und Standortbestimmung sei „gerade in Zeiten, in denen Extremismus in verschiedenen Formen wieder Einzug in unsere Gesellschaft hält“, besonders wichtig.

Abends geben am Heldenplatz die Wiener Symphoniker erneut ein Gratiskonzert, zudem wird ein Bogen zur Popkultur gespannt. Zum Abschluss singt nämlich Song-Contest-Gewinnerin Conchita die „Ode an die Freude“ von Ludwig van Beethoven.

(S E R V I C E - www.hdgoe.at)




Kommentieren