Letztes Update am Do, 25.04.2019 16:22

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Polnischer Lehrerverband setzt Streik vorerst aus



Warschau (APA/dpa) - Mehr als zwei Wochen nach Beginn eines landesweiten Streiks polnischer Lehrer hat der Pädagogenverband ZNP am Donnerstag entschieden, die Arbeitsniederlegung ohne Ergebnis auszusetzen. Der Streik werde ab Samstag unterbrochen, solle aber im Herbst fortgesetzt werden, sagte Gewerkschaftschef Slawomir Broniarz am Donnerstag in Warschau laut der polnischen Nachrichtenagentur PAP.

„Herr Ministerpräsident Morawiecki, wir geben Ihnen Zeit bis September. Wir warten auf einen konkreten Lösungsvorschlag von Ihrer Seite.“

Der Gewerkschaftschef begründete die Entscheidung damit, die Lehrer hätten Verantwortungsbewusstsein für die Maturanten. Eine Verlängerung des Streiks hätte die für Anfang Mai angesetzten Matura gefährdet.

Die Lehrergewerkschaft fordert für das laufende Jahr eine Gehaltserhöhung von 30 Prozent in zwei Stufen. Die polnische nationalkonservative Regierung der Partei Recht und Gerechtigkeit (PiS) hatte jedoch in dem Tarifkonflikt bis zuletzt nicht eingelenkt.




Kommentieren