Letztes Update am Do, 25.04.2019 19:13

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Großbritannien und China nehmen im Juni Wirtschaftsgespräche auf



London/Peking (APA/Reuters) - Großbritannien und China nehmen ungeachtet der jüngsten Spannungen Mitte Juni ihre jährlichen Wirtschaftsgespräche wieder auf. Man werde die „goldene Ära“ der Beziehungen zwischen beiden Ländern fortsetzen, sagte der britische Finanzminister Philip Hammond am Donnerstag. Zuvor war berichtet worden, das Treffen könne sich wegen diplomatischer Verwerfungen verzögern.

Für Verstimmung hatte unter anderem die Passage eines britischen Kriegsschiffes in der Nähe einer von China beanspruchten Insel gesorgt. Frühere Treffen im Rahmen des Economic and Financial Dialogue (EFD) hatten zu engeren Handels- und Bankenbeziehungen sowie der Unterzeichnung von Verträgen geführt.




Kommentieren