Letztes Update am Fr, 26.04.2019 17:43

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Corbyn nimmt nicht an Staatsbankett für Trump teil



London/Washington (APA/Reuters) - Der britische Oppositionsführer Jeremy Corbyn hat nach eigener Darstellung eine Einladung zum Staatsbankett mit US-Präsident Donald Trump bei dessen Besuch im Juni ausgeschlagen. Es sei ohnehin falsch von Premierministerin Theresa May, Trump so zu ehren, erklärte er weiter. Dieser „zerreißt wichtige internationale Verträge, unterstützt die Leugnung des Klimawandels und verwendet rassistische und frauenfeindliche Rhetorik“.

Trump wird vom 3. bis zum 5. Juni in Großbritannien erwartet. Vor zwei Jahren 2017 hatten fast 1,9 Millionen Briten eine Petition gegen einen Staatsbesuch des Präsidenten unterzeichnet.




Kommentieren