Letztes Update am Fr, 26.04.2019 20:46

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Leichtathletik/Doping: Halbmarathon-Weltrekordler Kiptum suspendiert



London (APA/Reuters) - Halbmarathon-Weltrekordler Abraham Kiptum aus Kenia ist wegen Dopingverdachts vorläufig suspendiert worden und kann damit nicht am Sonntag am London-Marathon teilnehmen. Die Athletics Integrity Unit (AIU) teilte am Freitag mit, dass der 29-Jährige ein Vergehen, das seinen biologischen Pass betrifft, begangen habe.

„Wir haben eine Null-Toleranz-Politik bei Doping“, betonte Londons Marathon-Direktor Hugh Brasher in einem Statement und bestätigte, dass Kiptum bereits aus der britischen Metropole abgereist sei. Der Kenianer hatte am 28. Oktober des Vorjahres in Valencia den mehr als acht Jahre alten Halbmarathon-Weltrekord um fünf Sekunden auf 58:18 Minuten verbessert.




Kommentieren