Letztes Update am So, 28.04.2019 09:23

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Polizei klärte Trickdiebstahlserie in Tirol und Vorarlberg



Innsbruck/Bregenz (APA) - Die Polizei hat am Samstag eine Trickdiebstahl-Serie in Tirol und Vorarlberg aufgeklärt. Eine rumänische Familie soll in beiden Bundesländern in insgesamt elf Fällen Diebstähle versucht bzw. begangen haben. Die Opfer wurden jeweils durch zwei Familienmitglieder abgelenkt, während zwei weitere Angehörige Wertgegenstände stahlen. Die Schadenssumme bewege sich oberen vierstelligen Bereich, hieß es.

Nach Angaben der Polizei missglückte der Familie am Samstag in Innsbruck ein Diebstahlversuch. Das potenzielle Opfer erkannte die Situation und konnte eines der Familienmitglieder, eine 16-Jährige, festhalten. Die Jugendliche wurde zur Polizei gebracht, in den nachfolgenden Ermittlungen stellte sich der Zusammenhang mit den schon begangenen Trickdiebstählen heraus. Die Familie entwendete überwiegend Mobiltelefone und Kellnergeldtaschen. Die 16-Jährige wurde in die Justizanstalt Innsbruck eingeliefert, nach den anderen Familienangehörigen wird noch gefahndet.




Kommentieren