Letztes Update am So, 28.04.2019 13:53

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Führerscheinneuling in OÖ schrottete im Drogenrausch Auto des Vaters



Wels (APA) - Ein 19-jähriger Führerschein-Neuling hat in der Nacht auf Sonntag in Wels im Drogenrausch das Auto seines Vaters geschrottet. Der junge Mann war gemeinsam mit drei Freunden auf der Welser Autobahn (A25) unterwegs, als er bei der Abfahrt Wels-Ost die Herrschaft über seinen Wagen verlor. Das Auto überschlug sich mehrmals in einem Grünstreifen, berichtete die Polizei in einer Presseaussendung.

Die Mitfahrer des Linzers überstanden das Abenteuer glimpflich und konnten noch am selben Tag das Spital wieder verlassen. Ein Arzt stellte die Fahruntauglichkeit des 19-Jährigen wegen vermuteter Übermüdung und Suchtmittelbeeinträchtigung fest. Der Führerschein wurde ihm vorläufig abgenommen und er wird angezeigt.




Kommentieren