Letztes Update am So, 28.04.2019 18:35

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Golf: Schwab mit erstem Top-Ten-Platz 2019 - Neunter in Marokko



Rabat/Wien (APA) - Matthias Schwab hat zum Abschluss der mit 2,5 Mio. Euro dotierten Trophee Hassan II in Marokko mit einer 73er-Par-Runde Plätze gut gemacht und das Turnier der European Tour mit insgesamt 2 unter Par als starker Neunter beendet. Für den Golfprofi aus der Steiermark war es der erste Top-Ten-Platz in diesem Kalenderjahr und der zweite in der aktuellen Tour-Saison seit Hongkong vergangenen November.

Nur 20 Spieler blieben auf dem langen und schweren Kurs in Dar es Salam unter Par. Der Spanier Jorge Campillo feierte mit 9 unter Par seinen ersten Tour-Sieg. „Der Platz spielte sich auch heute nicht leichter als an den Vortagen. Einige unnötige Fehler kosteten mich eine mögliche, bessere Platzierung“, bilanzierte Schwab in Marokko. „Mit dem Top-Ten-Platz bin ich aber grundsätzlich zufrieden“, sagte der 24-Jährige, der ein Preisgeld von etwa 47.050 Euro kassierte.

Schwab flog noch am Sonntag von Rabat über Paris nach Hongkong weiter. Dort geht es kommende Woche im Genzon GC von Shenzen für ihn und dann auch wieder Bernd Wiesberger mit den Volvo China Open weiter.

Endstand Trophe Hassan II (European Tour, 2,5 Mo. Euro, Par 73) in Rabat - Endstand nach 4 Runden: 1. Jorge Campillo (ESP) 283 Schläge (72/71/69/71) - 2. Julian Suri (USA), Erik Van Rooyen (RSA) und Sean Crocker (USA) alle je 285. Weiter: 9. Matthias Schwab (AUT) 290 (70/73/74/73)




Kommentieren