Letztes Update am Mo, 29.04.2019 10:45

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Spanien-Wahl - Salvini begrüßt Einzug von Vox ins Parlament



Rom (APA) - Italiens Innenminister und Chef der rechten Regierungspartei Lega hat den Einzug der rechtsextremen spanischen Partei Vox ins Parlament begrüßt. „Wer Vox gewählt hat, hat sich für den Wandel entschieden. Wir arbeiten an einem anderen Europa gegenüber jenem, das wir in den vergangenen Jahrzehnten gesehen haben, das Europa der Bürokraten und Bankiers“, so Salvini am Montag in einem Radiointerview.

Auf die Frage, ob Vox eine mit der Lega befreundete Partei sei, antwortete Salvini: „Ja, obwohl jede Partei ihre Eigenschaften hat. Sie sind Spanier, wir sind Italiener“, sagte Salvini. Er äußerte die Hoffnung, dass Spanien nach den Wahlen politische Stabilität finden werde.

Die italienische Rechtspolitikerin Giorgia Meloni, Chefin der Gruppierung „Fratelli d‘Italia“ (Brüder Italiens), begrüßte den Einzug von Vox ins spanische Parlament ebenfalls. „Ich bin über das Ergebnis von Vox in Spanien begeistert. Zusammen könnten wir die Mehrheit umkrempeln, die die EU bis heute regiert hat. Wir haben viele Themen gemeinsam, die uns beiden am Herzen liegen.“ Meloni nannte unter anderem die „Identität der Nation“, die traditionelle Familie sowie den „Kampf gegen Islamisierung“.




Kommentieren