Letztes Update am Mo, 29.04.2019 14:48

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Tschechische Staatsbahn CD steigerte 2018 Gewinn auf 46,7 Mio. Euro



Prag (APA) - Die staatliche Tschechische Bahn (CD) hat 2018 einen Gewinn in Höhe von fast 1,2 Mrd. Kronen (46,7 Mio. Euro) erwirtschaftet, um 200 Mio. Kronen mehr als im Vorjahr. Dazu hat vor allem der Güterverkehr beigetragen, der einen Gewinn von 663 Mio. Kronen erzielt hat. Demgegenüber landete der Personenverkehr in der Verlustzone mit Minus 230 Mio. Kronen, teilte CD am Montag mit.

Der Personenverkehr bilanzierte mit einem Verlust, obwohl die Zahl der Passagiere 179 Millionen erreichte und damit den höchsten Stand seit zehn Jahren. Grund seien die steigenden Preise von Strom sowie zu hohe Kosten für den Ersatz-Busverkehr, den CD wegen häufiger Bahnsperrungen finanzieren müsse, hieß es.

Die Gewinne will CD für Investitionen in die Ausweitung der Waggon-Flotte und die Stärkung der Konkurrenzfähigkeit nutzen. „In den kommenden fünf Jahren wollen wir rund 40 Mrd. Kronen in die Waggons investieren“, bestätigte CD-Vorstandsmitglied Radek Dvorak. Die gesamte CD-Gruppe beschäftigt mehr als 23.000 Menschen.




Kommentieren