Letztes Update am Di, 30.04.2019 09:48

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Stabile Preissteigerung bei Erzeugerpreisen im ersten Quartal



Wien (APA) - Die Preissteigerung im Produzierenden Bereich ist auch im März 2019 stabil geblieben: Nach einem Plus von 1,6 Prozent im Jänner sowie Februar, gab es im März einen Anstieg von 1,5 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat. Der Erzeugerpreisindex für den Produzierenden Bereich (EPI 2015) erreichte im März 102,8 Punkte, teilte die Statistik Austria am Dienstag mit.

Im ersten Jahresviertel 2019 fiel der Index gegenüber dem Vorquartal um 0,5 Prozent. Im Vergleich zum Vorjahresquartal verzeichnete er einen Anstieg von 1,6 Prozent. Im März wurde die Entwicklung vor allem von Preiserhöhungen bei Energie und für Vorleistungsgüter angetrieben. Sie stiegen gegenüber dem Vorjahresmonat im Schnitt um 3,4 bzw. 1,0 Prozent.

~ WEB http://www.statistik.at/ ~ APA100 2019-04-30/09:44




Kommentieren