Letztes Update am Di, 30.04.2019 09:51

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Überfall auf Tankstelle nahe Graz geklärt: 21-Jähriger in Haft



Seiersberg-Pirka (APA) - Nach dem Raubüberfall auf eine Tankstelle in Seiersberg-Pirka (Graz-Umgebung) Mitte Februar hat die „Ermittlungsgruppe Schloßberg“ der steirischen Polizei einen weiteren Tatverdächtigen festgenommen. Ein 21-Jähriger aus dem Bezirk Liezen soll gemeinsam mit drei bereits in Haft befindlichen Komplizen die Tankstelle überfallen haben.

Am 17. Februar haben zwei Maskierte gegen 0.15 Uhr den Überfall durchgeführt, wobei einer der beiden Männer den 32-jährigen Angestellten mit einer Pistole bedrohte. Die vorerst unbekannten Täter erbeuteten etwas Bargeld, Alkohol und Zigaretten und flüchteten zu Fuß. Am Montagnachmittag haben Beamte des Landskriminalamtes Steiermark einen 21-jährigen aus der Obersteiermark gefasst, der gemeinsam mit einem bereits festgenommenen 20-Jährigen aus dem Bezirk Graz-Umgebung als Haupttäter in Verdacht steht. Der Mann zeigte sich laut Polizei umfassend geständig und wurde in die Justizanstalt Graz-Jakomini eingeliefert. Die anderen beiden spielten bei dem Überfall die Roller der Aufpasser.




Kommentieren