Letztes Update am Di, 30.04.2019 11:53

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Sri Lanka - USA warnen vor weiteren möglichen Anschlägen



Colombo/Washington (APA/Reuters) - Die USA befürchten weitere Anschläge in Sri Lanka. Es seien möglicherweise immer noch Mitglieder der Extremistengruppe auf der Flucht, die für die Attacken vom Ostersonntag verantwortlich sei, sagte US-Botschafterin Alaina Teplitz am Dienstag. „Wir haben Grund zu der Annahme, dass die aktive Angriffsgruppierung nicht vollständig deaktiviert wurde. Wir glauben, dass derzeit die Planungen laufen.“

Für die Anschlagsserie auf Kirchen und Hotels werden die Islamistengruppen NTJ und JMI verantwortlich gemacht, auch die IS-Miliz reklamierte die Tat für sich.




Kommentieren