Letztes Update am Di, 30.04.2019 16:12

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


US-Regierung sichert venezolanischem Volk Unterstützung zu



Washington/Caracas (APA/dpa) - US-Vizepräsident Mike Pence und Außenminister Mike Pompeo haben angesichts des neu aufgeflammten Machtkampfs in Venezuela der Opposition um den selbst ernannten Interimspräsidenten Juan Guaidó ihre Unterstützung zugesichert.

„Amerika wird Ihnen beistehen, bis Freiheit und Demokratie wiederhergestellt sind“, schrieb Pence am Dienstag auf Twitter. Pompeo schrieb auf Twitter: „Die US-Regierung unterstützt das venezolanische Volk vollkommen in seinem Verlangen nach Freiheit und Demokratie.“ Demokratie könne nicht besiegt werden.

Zuvor hatten venezolanische Soldaten einen Oppositionspolitiker aus mehrjähriger Haft befreit. Guaidó hatte Militär und Volk auf die Straßen gerufen.

Auch der Nationale Sicherheitsberater der USA, John Bolton, erklärte: „Die Vereinigten Staaten stehen zum venezolanischen Volk.“ Die Streitkräfte des Landes müssten nun Verfassung und das Volk schützen. „Sie sollten zur Nationalversammlung und den legitimen Institutionen stehen, gegen die Vereinnahmung der Demokratie“, schrieb Bolton.

Die USA halten die Opposition seit langer Zeit für die legitime Kraft in Venezuela und versuchen, das Kräfte im mächtigen Militär zur Abkehr von Präsident Nicolàs Maduro bewegen. Washington erkennt Juan Guaidó als legitimen politischen Führer Venezuelas an und hat gegen die Regierung Maduros erhebliche Sanktionen verhängt.




Kommentieren