Letztes Update am Di, 30.04.2019 16:20

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


10 Milliarden Dollar: Buffett mischt Bieterstreit um US-Ölkonzern auf



Houston (Texas) (APA/dpa) - Staranleger Warren Buffett greift mit einer Milliarden-Investition in den Bieterkampf der US-Ölkonzerne Chevron und Occidental um den Rivalen Anadarko Petroleum ein. Buffetts Investmentgesellschaft Berkshire Hathaway unterstütze Occidental mit einer Aktienbeteiligung im Volumen von 10 Mrd. US-Dollar (8,9 Mrd. Euro), teilte das Unternehmen am Dienstag in Houston mit.

Bedingung dafür, dass das Geld fließt, ist jedoch, dass Occidental als Sieger im Wettbieten mit Chevron um Anadarko hervorgeht.

Occidental hatte vergangene Woche 38 Mrd. Dollar für Anardarko geboten und so ein Offert Chevrons in Höhe von 33 Mrd. Dollar übertrumpft. Eigentlich hatten sich Anadarko und Chevron bereits auf einen Deal geeinigt, doch zuletzt erklärte das umworbene Unternehmen, auch Gespräche mit Occidental führen zu wollen. Buffett wiederum sitzt mit Berkshire Hathaway auf liquiden Mitteln von mehr als 100 Mrd. Dollar und steht schon länger unter hohem Anlagedruck.

~ ISIN US0846707026 WEB http://www.berkshirehathaway.com ~ APA425 2019-04-30/16:17




Kommentieren