Letztes Update am Di, 30.04.2019 20:54

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


BAWAG-Hauptversammlung beschließt Aktienrückkauf



Wien (APA) - Die BAWAG hat bei ihrer Hauptversammlung am Dienstag einen Aktienrückkauf und eine Kapitalherabsetzung von 100 Mio. Euro um bis zu 20 Mio. Euro auf 80 Mio. Euro beschlossen. Die Kapitalherabsetzung erfolge zum Zweck der Rückführung des Überschusskapitals an die Aktionäre, teilte die BAWAG am Dienstagabend mit.

Mitte März hatte die BAWAG angekündigt, Aktien im Wert von bis zu 400 Mio. Euro zurückzukaufen. Der Rückerwerb darf laut HV-Beschluss nicht mehr als 30 Prozent über dem nach Handelsvolumina gewichteten durchschnittlichen Börsenkurs der letzten 20 Börsetage vor dem jeweiligen Erwerb betragen. Der Schlusskurs am Dienstag (30.4.2019) betrug 43,28 Euro. Der Rückkauf soll innerhalb von sechs Monaten erfolgen.

~ ISIN AT0000BAWAG2 WEB http://www.bawagpsk.com ~ APA529 2019-04-30/20:52




Kommentieren