Letztes Update am Mi, 01.05.2019 11:04

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Räuber nach Überfällen auf Supermärkte in Niederösterreich gesucht



Tulln (APA) - Die Polizei in Niederösterreich sucht nach einem mehrfachen Supermarkt-Räuber. Dem Mann werden nach Angaben vom Mittwoch drei vollendete Coups und ein Versuch binnen zehn Tagen zur Last gelegt. Hinweise sind an das Landeskriminalamt (Tel.: 059133-30-3333) erbeten.

Die Überfälle waren am 30. Jänner in St. Andrä-Wördern und am 5. Februar in Klosterneuburg (jeweils Bezirk Tulln) sowie am 8. Februar im Stadtgebiet von Tulln verübt worden. Dem nach wie vor unbekannten Täter wurde zudem ein versuchte Coup am 4. Februar in Hadersdorf am Kamp (Bezirk Krems-Land) zugeordnet, berichtete die Polizei.

Der Mann soll 20 bis 30 Jahre alt, 1,70 bis 1,75 Meter groß und schlank sein. Er hat der Personsbeschreibung zufolge helle Haut, auffällige Akne im Gesicht und an der linken Hand zwischen dem Daumen und Zeigfinger ein auffälliges Hautmal bzw. eine Tätowierung oder eine Verletzung. Der Täter sprach in gebrochenem Deutsch. Seitens der Staatsanwaltschaft St. Pölten liegt eine Anordnung zur neuerlichen Veröffentlichung von Lichtbildern des Gesuchten vor, so die Polizei.




Kommentieren