Letztes Update am Do, 02.05.2019 15:15

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Papst wünscht Japans Kaiser Naruhito „Weisheit und Stärke“



Vatikanstadt/Tokio (APA) - Papst Franziskus hat dem neuen japanischen Kaiser sein Gebet zugesichert. Er erbitte für Naruhito „die Gaben der Weisheit und Stärke“ im Dienst für das Land, schrieb der Papst anlässlich der Thronbesteigung in einem Glückwunschtelegramm, das der Vatikan am Donnerstag laut Kathpress veröffentlichte.

Dem Kaiser, der kaiserlichen Familie und dem japanischen Volk wünschte Franziskus „den göttlichen Segen von Frieden und Wohlergehen“. Es wird erwartet, dass Franziskus im November nach Japan reist. Offiziell bestätigt ist der Besuch des Papstes noch nicht. Der 59-jährige Naruhito hatte am Mittwoch den Chrysanthementhron bestiegen, nachdem sein Vater Akihito (85) aus Altersgründen auf das Amt des Tenno verzichtet hatte.




Kommentieren