Letztes Update am Do, 02.05.2019 17:21

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Prager Börse schließt klar fester



Prag (APA) - Die Prager Börse hat am Donnerstag klar fester geschlossen. Der tschechische Leitindex PX zog um 1,38 Prozent auf 1.083,50 Punkte an. Das Handelsvolumen lag bei 0,56 (Vortag: 0,65) Mrd. tschechischen Kronen.

Nach zwei Verlusttagen und dem handelsfreien Feiertag am Mittwoch legte der PX erstmals in dieser Woche zu. Gestützt wurde er vor allem von den deutlichen Kursgewinnen der Moneta-Aktien, die nach Zahlen 2,60 Prozent gewannen. Das Finanzinstitut hatte gute Quartalszahlen vorgelegt und zudem Aktienrückkäufe angekündigt.

Auch die Titel der beiden Konkurrenten und Index-Schwergewichte Komercni Banka (plus 1,85 Prozent) und Erste Group (0,92 Prozent) legten daraufhin deutlich zu. An der Spitze des tschechischen Leitindex notierten allerdings die beiden weniger stark gewichteten Titel des Spirituosenherstellers Stock (plus 3,31 Prozent) und des Softwarekonzerns Avast (plus 2,81 Prozent).

Kursverlierer gab es nur zwei. Die Aktien des Medienunternehmens CETV büßten 1,95 Prozent ein und die Titel von PFNonwovens gaben um 0,53 Prozent nach.

~ ISIN XC0009698371 ~ APA430 2019-05-02/17:16




Kommentieren