Letztes Update am Do, 02.05.2019 17:57

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Wiener Börse



Wien (APA) - Die Wiener Börse hat am Donnerstag erneut schwächer geschlossen. Der ATX fiel 23,94 Punkte oder 0,74 Prozent auf 3.190,85 Einheiten. Damit lag die tatsächliche Entwicklung des Leitindex rund zwölf Punkte über der heutigen Händlerprognose im APA-Konsensus von 3.179,00 Punkten. Zum Vergleich die wichtigsten Börsenindizes um 17.30 Uhr: Dow Jones/New York -0,57 Prozent, DAX/Frankfurt -0,01 Prozent, FTSE/London -0,46 Prozent und CAC-40/Paris -0,79 Prozent.

Damit ging in Wien der jüngste Abwärtsschub weiter. Der ATX absolvierte bereits seinen 6. Verlusttag in sieben Sitzungen. An den europäischen Leitbörsen gab es am Berichtstag überwiegend eine leichtere Tendenz zu sehen.

Die auffälligste Kursbewegung zeigte am heimische Aktienmarkt die Andritz-Aktie mit einem Einbruch in Höhe von elf Prozent auf 37,82 Euro. Das steirische Unternehmen verfehlte bei der Vorlage der Erstquartalszahlen für das laufende Geschäftsjahr bei der operativen Rentabilität die Erwartungen, schrieben die Analysten von der Baader Bank in einer ersten Einschätzung der Ergebnisse. Der Auftragseingang im Startquartal 2019 wurde als sehr solide eingestuft und auch der Umsatzanstieg traf im abgelaufenen Jahresviertel die Prognosen.

Unter den weiteren Schwergewichten büßten die OMV-Anteilsscheine 1,6 Prozent auf 46,99 Euro ein. voestalpine ermäßigten sich um 0,6 Prozent auf 28,45 Euro. In der Gunst der Anleger standen hingegen die Banken Erste Group (plus 1,1 Prozent auf 36,09 Euro) und Raiffeisen Bank International (plus 1,0 Prozent auf 24,00 Euro).

Valneva schlossen mit plus 1,4 Prozent auf 3,37 Euro. Der Impfstoffentwickler hat heuer im ersten Quartal sowohl beim Umsatz als auch beim Gewinn kräftig zugelegt.

An die Spitze der Kursliste kletterten CA Immo mit einem Zuwachs von 3,4 Prozent auf 32,30 Euro. Dahinter verteuerten sich AT&S um 2,2 Prozent auf 18,11 Euro.

~ ISIN AT0000999982 ~ APA451 2019-05-02/17:54




Kommentieren