Letztes Update am Fr, 03.05.2019 10:26

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


BÖRSENFLASH - Wienerberger an ATX-Spitze, EBITDA mehr als verdoppelt



Wien (APA) - Nach vorläufiger Zahlenvorlage sind die Aktien des Ziegelherstellers Wienerberger am Freitag an die Spitze des heimischen Leitindex ATX geklettert. Die Papiere des Baustoffkonzerns stiegen um 4,47 Prozent auf 21,50 Euro und notieren damit so hoch wie zuletzt im Oktober 2018. Auf Wochensicht winkt den Papieren ein Plus von mehr als vier Prozent.

„Wienerberger ist ausgezeichnet in das laufende Geschäftsjahr gestartet“, kommentierte der Konzernchef des weltgrößten Ziegelherstellers, Heimo Scheuch, vorläufige Zahlen zu Umsatz und EBITDA. Der Umsatz sei im Startquartal um 15 Prozent auf 777 Mio. Euro angestiegen, gab der Ziegelkonzern am Freitag bekannt. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) hat sich mehr als verdoppelt. Während im vergangenen Jahr noch 44 Mio. Euro zu Buche standen, wuchs der Betrag nach drei Monaten auf 110 Mio. Euro an.

Wienerberger zeigte sich sehr zuversichtlich, die Prognose für das operative Ergebnis für 2019 von 560 bis 580 Mio. Euro zu erfüllen. Im abgeschlossenen Geschäftsjahr 2018 lag das EBITDA noch bei 442,6 Mio. Euro.

Das vollständige Zahlenwerk präsentiert Wienerberger am 16. Mai.

~ ISIN AT0000831706 WEB http://www.wienerberger.com ~ APA117 2019-05-03/10:24




Kommentieren