Letztes Update am Fr, 03.05.2019 17:27

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Fußball: Penew trat als Trainer von CSKA Sofia zurück



Sofia (APA/Reuters) - Der bulgarische Ex-Fußball-Star Ljuboslaw Penew ist nach nur drei Monaten als Trainer des Rekordmeisters CSKA Sofia zurückgetreten. Als Grund gab der 52-Jährige an, das Management sei nicht hinter ihm gestanden. Es habe einen „stillen, aber hartnäckigen Widerstand im Club“ gegeben, schrieb Penew auf Facebook. Der Schritt erfolgte einen Tag vor dem Meisterschaftsspiel gegen Cherno More Warna.

Penew hatte im Februar zum dritten Mal in seiner Laufbahn das Traineramt bei CSKA Sofia übernommen. Sein Vorgänger war der gebürtige Serbe Nestor El Maestro, der als möglicher neuer Austria-Coach gehandelt wird. Der Club aus der Hauptstadt steht fünf Runden vor Meisterschaftsende auf dem zweiten Platz, fünf Punkte hinter Titelverteidiger Ludogorez Rasgrad.




Kommentieren