Letztes Update am Fr, 03.05.2019 17:48

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Cleen Energy: Kredit von Kernaktionär zur Finanzierung



Wien/St. Margarethen (APA) - Die seit 2017 börsennotierte burgenländische Cleen Energy AG hat am Freitag mitgeteilt, dass Vorstand und Kernaktionär Lukas Scherzenlehner zur Sicherung der nachhaltigen Finanzierung dem Unternehmen ein nachrangiges Darlehen von 750.000 Euro zur Verfügung stellen werde. Das finanziell schwer angeschlagene Unternehmen konnte bisher keinen Jahresabschluss für 2018 vorlegen.

Die Österreichische Prüfstelle für Rechnungslegung (OePR) hatte den Firmenwert bezweifelt. Das Unternehmen hatte daher am 10. April mitgeteilt, dass es die Veröffentlichung des Jahresabschlusses verschieben müsse. Ein neues Datum wurde bisher nicht genannt.

Das auf nachhaltige Energieeffizienzmaßnahmen spezialisierte Unternehmen mit Sitz in St. Margarethen im Burgenland hatte für das abgelaufene Geschäftsjahr einen vorläufigen Jahresfehlbetrag von rund 1,3 Mio. Euro und einen Bilanzverlust von 3,1 Mio. Euro bekanntgegeben. Die Abschlussprüfer sahen „den Bestand des Unternehmens erheblich gefährdet“, teilte Cleen Energy selber Mitte März mit.

Im ersten Quartal 2019 sei der Umsatz im Vergleich zum Vorjahresquartal um 26,6 Prozent auf 896.000 Euro gesteigert worden. Der Auftragsstand sei mit rund 4 Mio. Euro weiterhin hoch, heißt es in der heutigen Mitteilung.

~ WEB http://www.cleen-energy.com/ ~ APA435 2019-05-03/17:46




Kommentieren