Letztes Update am Fr, 03.05.2019 18:00

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Zyklon „Idai“ - 700 Millionen Dollar Hilfe von der Weltbank



Maputo/Beira (APA/dpa) - Für den Wiederaufbau nach dem Zyklon „Idai“ Mitte März will die Weltbank den Menschen in Mosambik, Simbabwe und Malawi 700 Millionen Dollar (625 Millionen Euro) zur Verfügung stellen. Ein Teil des Geldes sei bereits in existierende Projekte investiert worden, teilte die multinationale Entwicklungsbank mit Sitz in Washington am Freitag mit.

Rund die Hälfte der Mittel gehe an Mosambik, das am schwersten von dem Unwetter getroffen worden war. Mit dem Geld soll dort unter anderem die Wasserversorgung und die zerstörte Infrastruktur wiederhergestellt werden. Auch den Betroffenen des jüngsten Wirbelsturms „Kenneth“ werde geholfen.




Kommentieren