Letztes Update am Sa, 04.05.2019 13:54

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Drei Bergwanderer von Rax mit Hubschrauber gerettet



Reichenau/Rax (APA) - Drei Alpinisten aus Polen sind am Freitag auf der Rax in Bergnot geraten und haben einen Hubschraubereinsatz ausgelöst. Die zwei Männer und eine Frau waren trotz Warnung eines Hüttenwirts zum Alpenvereinssteig aufgebrochen und konnten dort ihren Weg aufgrund der winterlichen Verhältnisse nicht mehr fortsetzen, berichtete die Bergrettung am Samstag in einer Aussendung.

Die Alpinisten wurden unverletzt von einem Hubschrauber des Innenministeriums geborgen. Laut Bergrettung war dies bereits der dritte derartige Einsatz im Rax-Schneeberggebiet in drei Tagen. Zwei Frauen hatten sich am Mittwoch auf dem Schneeberg von einer Handy-App in unwegsames Gelände verleiten lassen und wurden mit dem Hubschrauber gerettet. Am Donnerstag muste ein Mann wegen Konditionsproblemen vom Königschusswandsteig ausgeflogen werden.




Kommentieren