Letztes Update am Sa, 04.05.2019 15:51

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Warren Buffett liefert starke Zahlen zum Aktionärstreffen



Omaha (Nebraska) (APA/dpa) - Staranleger Warren Buffett hat beim jährlichen Aktionärstreffen seiner Investmentgesellschaft Berkshire Hathaway starke Zahlen präsentiert. Im ersten Quartal stieg der operative Gewinn im Jahresvergleich um fünf Prozent auf 5,6 Milliarden Dollar (5,0 Mrd. Euro), wie das Unternehmen am Samstag bei der Hauptversammlung in Omaha im US-Bundesstaat Nebraska mitteilte.

Der Nettoüberschuss betrug sogar 21,7 Milliarden Dollar. Buffett selbst rät jedoch davon ab, dem viel Beachtung zu schenken. Seit Einführung einer neuen Bilanzierungsmethode, durch die der Marktwert unrealisierter Investmentgewinne laufend ausgewiesen werden muss, schwankt das Ergebnis heftig und ist stark verzerrt. So hatte es hier im Vorjahreszeitraum einen Verlust von 1,1 Milliarden Dollar gegeben.

Bei der von den Besuchern als „Woodstock des Kapitalismus“ bezeichneten Aktionärsversammlung geht es aber ohnehin eher um den Starkult rund um den 88 Jahre alten Börsen-Guru Buffett als um die Zahlen. Zehntausende Aktionäre aus der ganzen Welt pilgern jedes Jahr zum bunten Treiben in dessen Heimatstadt Omaha, wo ihr Idol Fragen beantwortet und die Unternehmen seines Konglomerats die Halle mit ihren Ständen zu einer großen Berkshire-Firmenmesse machen.

~ ISIN US0846707026 WEB http://www.berkshirehathaway.com ~ APA159 2019-05-04/15:47




Kommentieren