Letztes Update am Mo, 06.05.2019 10:30

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


EU-Wahl: Vilimsky reagiert erbost auf Aussagen Fischlers



Wien (APA) - Der FPÖ-Spitzenkandiat für die EU-Wahl, Harald Vilimsky, hat die Kritik an seiner Partei durch den ehemaligen österreichischen EU-Kommissar und ÖVP-Politiker Franz Fischler zurückgespielt. „Die Achse Karas-Fischler steht für noch mehr EU-Zentralismus“, attackierte er am Montag in einer Aussendung gleichzeitig seinen VP-Mitbewerber, den ÖVP-Listenersten Othmar Karas.

Spätestens jetzt sei klar, dass man mit einer Stimme für die ÖVP den Weg zurück in die EU-Vergangenheit wähle, so Vilimsky. Nach Fischler sei es außerdem nur eine Frage der Zeit, bis mit dem ehemaligen ÖVP-Chef Erhard Busek der nächste EU-Zentralist in den Chor einstimme.




Kommentieren