Letztes Update am Mo, 06.05.2019 15:23

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


US-Rentenmarkt legt zur Eröffnung zu



New York (APA/dpa-AFX) - Die Kurse von US-Staatsanleihen sind am Montag zu Handelsbeginn gestiegen. Im Gegenzug fielen in allen Laufzeiten die Renditen. Damit reagierte der Rentenmarkt auf den sich verstärkenden Handelskonflikt zwischen China und den USA.

An den Märkten löste eine mögliche neue Eskalation des Handelskonfliktes zwischen den beiden größten Volkswirtschaften der Welt Verunsicherung aus. US-Präsident Donald Trump hatte im Zuge der Handelsgespräche eine schärfere Gangart gegenüber China angekündigt. Er will die Zölle auf Wareneinfuhren von zehn auf 25 Prozent erhöhen und dies schon am Freitag. Trump ist unzufrieden mit dem Fortgang der Handelsgespräche, die ihm zu langsam verlaufen, wie er auf Twitter schrieb.

Zweijährige Anleihen stiegen um 2/32 auf 99 29/32 Punkten. Sie rentierten mit 2,295 Prozent. Fünfjährige Anleihen zogen um 6/32 Punkte auf 99 30/32 Punkte an. Sie rentierten mit 2,283 Prozent. Richtungsweisende zehnjährige Anleihen kletterten um 10/32 auf 101 5/32 Punkten. Sie rentierten mit 2,489 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreißig Jahren stiegen um 14/32 Punkte auf 102 1/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,896 Prozent.




Kommentieren