Letztes Update am Mo, 06.05.2019 15:43

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Nachrichten leicht verständlich (in der Sprachstufe B1)



41 Tote bei Flugzeug-Notlandung in Moskau

Moskau - Am Sonntag sind bei einem Unfall mit einem Flugzeug in Moskau 41 Menschen gestorben. Unter den Todesopfern waren auch 2 Kinder. Viele weitere Menschen wurden verletzt. Ein Flugzeug hatte kurz nach dem Start Probleme und musste umkehren. Der Pilot wollte mit dem Flugzeug notlanden. Dabei schlug es mehrmals auf der Landebahn auf. Deshalb explodierte auch der volle Tank und das Flugzeug begann zu brennen. Als Grund für das Unglück wird ein technischer Fehler vermutet.

Palästinenser melden Waffenstillstand mit Israel

Ramallah/Jerusalem - Im Nahen Osten gibt es schon lange einen Konflikt im Gaza-Streifen. Dort kämpfen Palästinenser und Israelis gegeneinander. Am Wochenende gab es im Gaza-Streifen wieder heftige Kämpfe und Hunderte Raketen wurden abgefeuert. Bei den Angriffen starben mehr als 20 Menschen, weitere Personen wurden verletzt.

Am Montag entschieden sich die Palästinenser und Israelis für eine Waffenruhe. Vorerst wird nicht mehr geschossen, es herrscht also eine „Feuerpause“. Dadurch soll zum Beispiel das Gebiet wieder besser mit Strom versorgt werden können und Kinder sollen wieder in die Schule gehen können.

Erklärung: Naher Osten

Zum Nahen Osten gehören viele Länder im östlichen Mittelmeer-Raum. Dazu zählen zum Beispiel Israel, Ägypten, Jordanien und Syrien. Die Gebiete der Palästinenser gehören auch dazu. Im Nahen Osten gibt es schon seit langem immer wieder Kriege.

Erklärung: Gaza-Streifen

Der Gaza-Streifen ist ein stark umkämpftes Gebiet. Er liegt am Mittelmeer und grenzt an Israel und Ägypten. Im Gaza-Streifen wird seit vielen Jahren gekämpft. Palästinenser wollen in dem Gebiet frei leben können. Israel schränkt das Leben der Menschen im Gaza-Streifen ein. Israel lässt die Palästinenser zum Beispiel nicht über die Grenzen. Die Organisation Hamas regiert im Gaza-Streifen. Sie bekämpft den Staat Israel mit Waffengewalt.

Erklärung: Israelis und Palästinenser

Die Palästinenser haben kein eigenes Land. Ein Teil von ihnen lebt im Gaza-Streifen. Ein anderer Teil lebt im Westjordanland. Die Palästinenser wollen einen eigenen Staat haben. Das will Israel aber nicht. Deswegen kämpfen Israelis und Palästinenser seit Jahrzehnten gegeneinander.

Viele Tiere und Pflanzen sind vom Aussterben bedroht

Paris/Berlin - Viele Tiere und Pflanzen auf der Erde sind gefährdet. Rund eine Million Arten von Tieren und Pflanzen sind sogar vom Aussterben bedroht. Das haben Forscher am Montag mitgeteilt. Die Forscher haben auch gesagt, dass die Menschen am Verschwinden vieler Tiere und Pflanzen schuld sind. Denn die Menschen nehmen ihnen den Lebensraum weg. Die Forscher haben deswegen empfohlen, dass die Menschen weniger auf die Wirtschaft und wieder mehr auf die Natur achten sollen.

Salzburg ist zum 6. Mal in Folge Fußball-Meister geworden

Pasching - Die Fußballmannschaft Red Bull Salzburg ist zum 6. Mal in Folge Meister in der österreichischen Bundesliga geworden. Die Mannschaft gewann am Sonntag 2:1 gegen die Wiener Austria. Salzburg holte damit insgesamt zum 10. Mal den Meisterschaftstitel. Die Saison ist zwar noch nicht zu Ende, die Mannschaft hat aber bereits jetzt schon so viele Punkte, dass sie nicht mehr eingeholt werden kann. Salzburg führt die Bundesliga-Tabelle mit 43 Punkten an. Die Linzer Mannschaft LASK liegt mit 34 Punkten an 2. Stelle.

+++ Dieser Nachrichtenüberblick ist in leicht verständlicher Sprache verfasst. Zielgruppe sind in erster Linie Menschen mit Leseschwächen. Es handelt sich um ein Pilotprojekt in Zusammenarbeit mit dem Grazer Unternehmen capito. +++




Kommentieren