Letztes Update am Di, 07.05.2019 09:30

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Wiener Börse startet knapp behauptet - ATX gibt um 0,07 Prozent nach



Wien (APA) - Der Wiener Aktienmarkt hat den Handel am Dienstag mit knapp schwächerer Tendenz begonnen. Der heimische Leitindex ATX notierte um 9.15 Uhr bei 3.132,96 Zählern um 2,12 Punkte oder 0,07 Prozent unter dem Montag-Schluss (3.135,08). Bisher wurden 166.664 (Vortag: 384.389) Aktien gehandelt (Einfachzählung).

Im Eröffnungshandel legte der Kurs der Agrana um 2,90 Prozent auf 19,88 Euro zu. Noch fester tendierten die Anteilsscheine von AT&S, die am Vortag noch zu den schwächsten Werten an der Wiener Börse gezählt hatten. Sie verteuerten sich zum Auftakt um 3,11 Prozent auf 18,91 Euro. Zu den deutlicheren Verlierern gehörten die Papiere der voestalpine (minus 1,03 Prozent auf 27,73 Euro) und von Warimpex (minus 1,41 Prozent auf 1,40 Euro).

~ ISIN AT0000999982 ~ APA088 2019-05-07/09:27




Kommentieren