Letztes Update am Mi, 08.05.2019 10:05

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Fall Maria H. - Prozess um jahrelanges Verschwinden in Freiburg



Freiburg (APA/AFP) - Im Fall der mehr als sechs Jahre lang verschwundenen deutschen Jugendlichen Maria H. hat am Mittwoch in Freiburg der Prozess gegen einen 58-Jährigen begonnen. Die Staatsanwaltschaft wirft Bernhard H. Kindesentziehung und schweren sexuellen Missbrauch vor. Sie erwägt zudem, Sicherungsverwahrung gegen ihn zu beantragen.

Zum Auftakt des Prozesses wurde zunächst darüber beraten, ob die Öffentlichkeit von Teilen der Verhandlung ausgeschlossen werden soll. Die heute 18-Jährige lernte den 40 Jahre älteren Mann im Alter von zwölf Jahren in einem Internetchat kennen. Beide sollen Deutschland mit dem Fahrrad verlassen haben. Zuletzt lebten beide unerkannt in einer Kleinstadt auf Sizilien.

Der Fall des verschwundenen Mädchens machte Schlagzeilen. Polizei und Familie suchten sie europaweit. Im Herbst vergangenen Jahres kehrte Maria nach ihrem 18. Geburtstag überraschend zu ihrer Mutter zurück.




Kommentieren